Impakte managen - eine Kunst!

Konflikte können Anlass bieten, wichtige Sachverhalte zu klären und Unklarheiten aus der Welt zu schaffen. Fehler und Irrtümer sind wichtige Quellen für Verbesserungen und Lernen. Chaos ist ein produktiver Zustand; man muss nur verstehen, ihm den Beigeschmack von endlosem Durcheinander zu nehmen.

Fehler, Chaos und Reibungen können gerade in Betrieben zu unerwartet hohen Verlusten führen. Spätestens wenn die genannten Effekte ausbleiben und die Zusammenarbeit Schwierigkeiten am laufenden Band produziert, wird jede Führungskraft eingreifen (müssen). Die Führungskraft wird zu einer Art Feuerlöscher. Allerdings potenzieren sich die Impakte, je länger eine Missstand anhält. Bei kritischen Fehlern verstärkt sich der Impakt erfahrungsgemäß um den Faktor zehn.

Impaktmanagement ist eine Kunst. Sie setzt bereits bei schwachen Signalen an. Die Bewertung von Risiken und Chancen eines Zwischenfalls leitet die informierte Intervention.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen