Digitale Modellierung von Prozessen

Betriebe, Forschungseinrichtungen und Firmen digitalisieren in wachsendem Umfang ihre Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe. Wir beraten sie dabei und unterstützen die Umsetzung durch eine systematisch durchgeführte Modellierung von Prozessen. 

Abbildung von Aufbau- und Ablaufstrukturen umfasst u.a.

  • Geschäftsprozesse
  • Arbeitsabläufe (Workflows)
  • Lenkungs- und Verwaltungsvorgänge ("Governance", "Business Intelligence" (BI))
  • Management von Projekten, Qualität, Kooperation- und Kollaboration, Wissen, Dokumenten, ...

Aus- und Aufbau digitale Kompetenz

Ebenso wichtige wie die technische Seite der Digitalisierung ist die digitale Kompetenz der Leitung und Belegeschaft. Informationsmanagement bildet den Kern der digitalen Kompetenz. Wo entstehen Daten, wie können sie verloren gehen, wie verarbeitet man sie angemessen und korrekt.

  • Daten: Rohstoff und Schutzgut betrieblicher Prozesse
  • Digitalisierung: Herausforderung und Chance
  • Entwicklung der digitalen Organisation

Anforderungsmanagement und Betrieb digitaler Lösungen

Durch ein systematisches Anforderungsmanagement unterstützen wir unsere Klienten bei der Umsetzung und im Betrieb digitaler Lösungen.

  • Aufstellung organisationaler und technischer Anforderungen
  • Lasten - und Pflichtenkataloge für Entwicklung bzw. vorzunehmende Anpassungen
  • Veränderungsmanagement